Häufig gestellte Fragen


Wie verhält sich das System, wenn ungefähr im gleichen Moment zwei Personen die Bewegungssensoren auslösen

z.B. eine Person kommt von oben (Auslösung der Stufe für Stufe Beleuchtung von oben) und 1s später kommt eine Person von unten. Werden dann die Stufen/LED-Spots gleichzeitig von oben und von unten ausgehend angeschaltet oder hat der erstauslösende dann Vorrang?

 

Bei allen vier Steuerungen werden dann die Stufen/LED-Spots gleichzeitig von oben und von unten ausgehend angeschaltet und treffen sich ca. in der Mitte. Nachdem anschließend die eingestellte Leuchtdauer aller Stufen abgelaufen ist werden diese vom zuletzt ausgelösten Bewegungssensor wieder ausgeschaltet.


Was passiert, wenn eine Person einen  Bewegungssensor auslöst, das Licht geht an und bleibt für bspw. 30 Sekunden nach Auslösung an. 15 Sekunden später also während des 30 Sekunden Zeitfensters, löst wieder eine Person den selben Bewegungsmelder aus?

 

Bei allen vier Steuerungen wird das Zeitfenster automatisch um weitere 30 Sekunden verlängert.


Wie genau lassen sich die Bewegungssensoren hinsichtlich Erfassungswinkel, Empfindlichkeit und  Entfernung einstellen?

 

Für alle vier Steuerungen gilt:

Erfassungswinkel:
Stellen Sie sich vor sie würden ein ca. 6 cm dickes Rohr an den Bewegungssensor halten und alle Bewegungen innerhalb des Rohres erfasst der Sensor.


Empfindlichkeit:
Selbst wenn Ihre Katze oder der Hund durch die Bewegungssensoren laufen löst die Steuerung aus.

 

Entfernung:
Der Hersteller des Bewegungssensors gibt eine Entfernung von 0,2 bis 1,5m bei einem weißen Blatt Papier an.

Unsere Erfahrungen haben gezeigt dass die Reichweite bei maximal ca. 1,2m liegt.
Beim ersten einschalten misst die Steuerung bei beiden Bewegungssensoren automatisch den Abstand zum nächsten Hindernis.

(Diese Messung wieder immer wiederholt sobald die Steuerung vom Stromnetz genommen wird bzw. wieder eingeschaltet wird.)

Dieses könnte z.B. beim ersten Sensor 0,5m und beim zweiten 0,8m betragen.

Ist z.B. beim ersten Sensor nach 0,5m eine Wand, regelt die Steuerung automatisch den Sensor auf ca. 0,45m runter.

 

Bezüglich Entfernung können wir Ihnen auch Sensoren mit bis zu ca. 3 Meter Reichweite anbieten. Hierzu kontaktieren Sie uns einfach.


Eine Steuerung für 2 oder 3 Etagen bzw. Treppen nutzen?

 

Nein das wird nicht funktionieren. Warum?
Pro Steuerung haben Sie nur 2 Bewegungssensoren (Für oben und unten an einer Treppe).

Das heißt, Sie würden den ersten Bewegungssensor im "Erdgeschoß unten" und den 2 Bewegungssensor oben (in der ersten Etage oben) montieren.
Problem wäre nun: was passiert wenn eine Person in der Mitte (Erdgeschoß oben bzw. erste Etage unten) die Treppe betritt,
dann kann die Steuerung nicht auslösen weil kein Sensor an der Stelle vorhanden ist.



Maße bzw. Abmessungen:


Die ASLT16 Pro D ist in einem Hutschienen-Gehäuse für Din-Rack Montage verbaut. (Maße: 9 Module breite, b*h*t 16 x 10 x 7,8cm)
Die Bewegungssensoren inkl. Abdeckung sind für Unterputz-Montage. (Maße: Abdeckung 8,1 x 8,1cm) (für Standard Schalter- bzw. Steckdosen, Durchmesser Ø 6cm)